Jump to main content

Hostpoint Phishing E-Mails.

Seit einigen Tagen kursieren erneut diverse Phishing E-Mails von Cyber-Kriminellen, welche mit täuschend echtem Auftritt unter Missbrauch des Namens des Web-, Domain- und DNS-Hosters Hostpoint, versuchen zu einer Gebührenbezahlung ab E-Mail zu motivieren, resp. zu provozieren. Ansonsten würde als Folge die bestehende Kunden-Domain gelöscht werden.

Bitte fallen Sie darauf nicht rein! Diese E-Mails sind Fakes und gefährlich. Hostpoint verlangt nie nach Zahlungsinformationen per E-Mail.

Wichtig
Klicken Sie auf keine beinhalteten Links, machen Sie keinerlei Angaben und löschen Sie diese E-Mails direkt ungelesen aus Ihrem Posteingang.

Bei Fragen oder Unsicherheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

#NeoOneAG

Autor

Michael Schlüter

Senior ICT Security Consultant & Cyber Security Officer

Beitrag teilen

Weitere Artikel

Was suchen Sie?