Jump to main content

Neo One Breaking News – Browser dringend updaten.

Kritische Sicherheitslücken bei den Webbrowsern Chrome, Edge und Firefox.

Aktuelle Schwachstellen bergen grosse Gefahren.
Die sogenannten Webbrowser, mit welchen ein User ins Internet gelangt, sind stark betroffen.

Zu beachten / Problemstellung:
Aktuell gibt es für die gängigen Webbrowser Chrome, Edge und Firefox wichtige Sicherheitsupdates für die Behebung von Sicherheitslücken, welche von den jeweiligen Herstellern als «kritisch» eingestuft werden. Damit Ihre Daten und Systeme weiterhin sicher genutzt werden können, gilt es, aktiv zu werden:

Von Neo One betreute Serversysteme:
Für alle Neo One Serversystem- und Netzwerkkunden wurden die nötigen Updates auf Stufe der Serversysteme express durch unsere Fachleute bereits vollzogen. Auf Stufe Arbeitsplatz, also Ihr PC* (PC-System), muss zusätzlich agiert werden.

*Empfehlung:
Um sicher im Internet surfen zu können, müssen die genannten Webbrowser auf die neueste Version aktualisiert werden. Damit verbunden sind danach die Schwachstellen geschlossen. Je nach Installation und individuellen User-Einstellungen am PC, Notebook oder Smartphone ist die Aktualisierung bereits automatisch erfolgt oder muss manuell ausgeführt werden. Deshalb gilt für jeden User Folgendes:

  1. Status selbständig prüfen
  2. Falls nicht aktuell, die Aktualisierung ausführen

N-Tipp und Vorgehen:
Unten finden Sie eine einfache Anleitung zum Update der einzelnen Webbrowsern. Wenn Sie mehrere Browser nutzen, müssen Sie dies bei allen ausführen.

Browser Version.
Die neuesten und somit sicheren Versionen, die Sie benötigen und welche Sie prüfen müssen, sind:

Chrome       87.0.4280.141
Edge            87.0.664.75
Firefox         84.0.2

#NeoOneAG

Autor

Michael Schlüter

Senior ICT Security Consultant & Cyber Security Officer

Beitrag teilen

Weitere Artikel

Was suchen Sie?